Gottfried Westenburger

Referent im RMfdbO

Lebenslauf

26. März 1905 Geburt in Mainz
1939 Promotion zum Dr. theol. in Tübingen
1939 Eintritt in die NSDAP
ab Juni 1941 Tätigkeit im Verwaltungsamt und auf der Planstelle “Schriftenreihe der NSDAP” in der Hauptstelle “Schrifttumsplanung” bei der DBFU
Ernennung zum Reichsstellenleiter
Referent (nebenamtlich) in Abt. I-6 “Kulturpolitik” des Reichsministeriums für die besetzten Ostgebiete

 

Literatur

Barbian, Jan-Pieter: Literaturpolitik im “Dritten Reich”. Institutionen, Kompetenzen, Betätigungsfelder (= Archiv für die Geschichte des Buchwesens, Bd. 40), Frankfurt/Main 1993.

 

Quellen

BArch Berlin-Lichterfelde, R 9361-II/1193330; VBS 1027 (R 6)/ZA VI 3714 01-38.

 

Normdaten

GND: 127528628

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.