Max Panitz

Regierungsbaurat im RLM

 

Lebenslauf

10. März 1908 Geboren in Mühldorf am Inn
unklar Abitur
unklar Studium
30. Juli 1932 Diplomhauptprüfung
20. Dezember 1934 Zweite Staatsprüfung
unklar Eintritt in die NSDAP (Mitgliedsnummer 5887102)
Januar 1935 – unklar Tätigkeit im Geschäftsbereich des RLM
1939 Ernennung zum Regierungsbaurat

 

Quellen

BArch Freiburg PERS 6/157977.

2 thoughts on “Max Panitz

  1. Elke Dittrich says:

    Ergänzende Angaben zu Max Panitz in Florian Aicher, Uwe Drepper. (Hg.), Robert Vorhoelzer – Ein Architektenleben, München 1990, S. 166, 169, 179

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.