Ludwig Peters

Ministerialrat im RLM

BArch PERS 6/183518.

 

Lebenslauf

6. Dezember 1891 Geboren in Hagen
1898 – 1901 Volksschule in Hagen
1901 – 1910 Gymnasium in Hagen, Abschluss Abitur
1910 – 1913 Jurastudium an den Universitäten Lausanne, Tübingen, Würzburg, Berlin und Münster
September 1910 – Januar 1911 Fahnenjunker im Infanterieregiment 87 Mainz
August 1914 – April 1915 Kriegsfreiwilliger im Husarenregiment 11
6. August 1914 Erste Staatsprüfung (nicht bestanden)
April 1915 – Mai 1916 2. mobile Landwehr-Eskadron VII, zuletzt Leutnant der Reserve
Mai 1916 – November 1918 Flugzeugführer bei der Fliegertruppe
14. März 1918 Erste Staatsprüfung (zweiter Versuch, bestanden)
Dezember 1918 – Mai 1922 Referendar in der preußischen Justizverwaltung
17. Mai 1922 Zweite Staatsprüfung
Oktober 1922 – Oktober 1923 Tätigkeit in der Reichsfinanzverwaltung (auf Probe)
Oktober 1923 – Mai 1938 Regierungsassessor in der Reichsfinanzverwaltung
1. Oktober 1924 Ernennung zum Regierungsrat
1. Mai 1933 Eintritt in die NSDAP
Mai – Oktober 1938 Tätigkeit (auf Probe) im Luftkreiskommando II (Berlin)
Oktober – November 1938 Tätigkeit im Luftkreiskommando II (Berlin)
1. November 1938 Ernennung zum Oberregierungsrat
November 1938 – Juni 1939 Tätigkeit im Luftgaukommando III (Berlin)
Juni 1939 – Juli 1940 Leiter der Gruppe LD 3 III (Luftflottenkommando 1) in der Abteilung LD 3 (Liegenschafts- und Unterkunftswesen) der Amtsgruppe Verwaltung im Luftwaffenverwaltungsamt des RLM (Vorgesetzter der Abteilung Heinrich Scheit, Vorgesetzter der Amtsgruppe Wilhelm Untrieser)
Juli – Dezember 1940 Gruppenleiter im Luftgaukommando Holland
Dezember 1940 – November 1941 Leiter der Gruppe LD 3 III (Luftflottenkommando 1) in der Abteilung LD 3 (Liegenschafts- und Unterkunftswesen) der Amtsgruppe Verwaltung im Luftwaffenverwaltungsamt des RLM (Vorgesetzter der Abteilung Heinrich Scheit, Vorgesetzter der Amtsgruppe Wilhelm Untrieser)
November 1941 – Juni 1944 Leiter der Gruppe V5 IV (Luftflottenkommando 1, Luftgaukommando III und IV) in der Abteilung V5 (Liegenschafts- und Unterkunftswesen) der Amtsgruppe II (Allgemeine Verwaltung) im Luftwaffenverwaltungsamt des RLM (Vorgesetzter der Abteilung Heinrich Scheit, Vorgesetzter der Amtsgruppe Wilhelm Untrieser)
1. Juli 1942 Ernennung zum Ministerialrat
Juni 1944 – Mai 1945 Abteilungsleiter der Abteilung GL/F3 (Wirtschaftsamt/Amtsgruppe Technische Wirtschaft und Haushalt) beim Generalluftzeugmeister des RLM

 

Quellen

BArch Berlin-Lichterfelde, R 3001/70563.

BArch Freiburg, PERS 6/183518; RL 6/56.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.