Theodor Kesselring

Oberregierungsbaurat im RLM

 

Lebenslauf

11. Februar 1903 Geboren in Augsburg
1909 – 1913 Volksschule in Augsburg
1913 – 1922 Humanistisches Gymnasium St. Anna in Augsburg, Abschluss Reife
1922 – 1927 Studium an der Technischen Hochschule in München, Abschluss
11. Mai 1927 Diplomprüfung
1927 – 1929 Nebenberufliches Studium der Volkswirtschaft und Rechtswissenschaft an der westfälischen Verwaltungsakademie in Münster
Juli 1927 – Dezember 1931 Ingenieur bei den Vereinigten Elektrizitätswerken Westfalen AG in Münster
Dezember 1931 – Januar 1932 Tätig in einer Bauabteilung (unklare Stelle)
1932 – 1933 Arbeitslos
1. August 1932 Eintritt in die NSDAP (Mitgliedsnummer 1148896)
September 1933 – August 1934 NSKK-Mitglied
Mai 1934 – September 1938 Diplomingenieur und Sachgebietsleiter im Bautechnischen Büro und der Baugruppe der DVS (Deutsche Verkehrsfliegerschule) des RLM
August – Oktober 1936 Wehrübung
Mai – Juli 1937 Wehrübung
1. Juli 1938 Ernennung zum Regierungsbaurat (auf Widerruf)
September 1938 – Juni 1940 Referent im Referat IV E (Energiewirtschaft) der Gruppe LD 7 IV (Maschinenwesen) in der Abteilung LD 7 (Technische Fachgebiete) der Amtsgruppe Bau im Luftwaffenverwaltungsamt des RLM (Vorgesetzter der Gruppe Heinrich Steinmann, Vorgesetzter der Abteilung Heinrich Barelmann, Vorgesetzter der Amtsgruppe Karl Gallwitz)
1. Juli 1940 Ernennung zum Regierungsbaurat auf Lebenszeit
April 1941 Leiter der Untergruppe Maschinenwesen der Baugruppe im Luftgaukommando VII (München)
1. April 1942 Ernennung zum Oberregierungsbaurat
April 1942 Stellvertretender Baugruppenleiter im Luftgaukommando Belgien-Nordfrankreich
Februar 1943 Referent im L I Pers (Inspizient des Personals der Luftwaffe) im RLM
Februar 1944 – Mai 1945 Referant in der Abteilung V10 (Selbstständige Baugruppe) der Amtsgruppe III (Bau) im Luftwaffenverwaltungsamt des RLM (Vorgesetzter der Baugruppe Heinrich Steinmann, Vorgesetzter der Amtsgruppe Karl Gallwitz)

 

Quellen

BArch PERS 6/150495.

BArch RL 6/56.

StAM SprKA Karton 3256.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.