Ernst Thierbach

Oberregierungsrat im RLM

BArch PERS 6/293047.

 

Lebenslauf

19. Januar 1902 Geboren in Berlin
1908 – 1920 Andreas-Realgymnasium in Berlin, Abschluss Abitur
1920 – 1923 Jurastudium an den Universitäten Berlin und Greifswald
Juli 1923 Erste Staatsprüfung
1923 – 1927 Referendar
Februar 1927 Zweite Staatsprüfung
Februar 1927 – März 1928 Gerichtsassessor bei den Amtsgerichten Schwedt und Lübbenau und dem Landgericht Frankfurt/Oder
März 1929 – Juli 1939 Gerichtsassessor beim Landgericht Berlin
1. Dezember 1933 Eintritt in das NSFK (förderndes Mitglied)
16. März 1934 Ernennung zum Landgerichtsrat
Oktober – Dezember 1935 Wehrübung, 3. MG-Kompanie Ergänzungsbataillon 18
Mai – Juli 1936 Wehrübung, 3. MG-Kompanie Ergänzungsbataillon 18
Mai – Juli 1938 Wehrübung, Infanterieregiment 8
Februar – März 1939 Wehrübung, Infanterieregiment 8, zuletzt Feldwebel der Reserve
September 1939 – April 1945 Referent in der Inspektion L In 13 (Ziviler Luftschutz) im RLM (Vorgesetzter der Inspektion Kurt Knipfer)
1. November 1940 Ernennung zum Regierungsrat (des Beurlaubtenstands)
1. Juni 1942 Ernennung zum Landgerichtsdirektor
1. März 1943 Ernennung zum Oberregierungsrat (des Beurlaubtenstands)
April – Mai 1945 Luftgaukommando VII (München)
Juli 1946 – Februar 1947 Hilfsrichter am Oberlandesgericht Hamm
21. August 1946 Thierbach unterstützt Hubert Darsow in seinem Spruchkammerverfahren
Februar 1947 – Oktober 1950 Landgerichtsdirektor in Hagen
10. Oktober 1947 Im Spruchkammerverfahren der Denazifizierungskammer in Hagen als entlastet eingestuft
24. Februar 1948 Thierbach unterstützt Herbert Knothe in seinem Spruchkammerverfahren
1. Oktober 1950 Ständiger Vertreter des Landgerichtspräsidenten
1. April 1951 Ernennung zum Ministerialrat
April 1951 – Dezember 1953 Ministerialrat im Justizministerium Nordrhein-Westfalen
1. Januar 1954 Senatspräsident Oberlandesgericht Düsseldorf
31. Januar 1967 Eintritt in den Ruhestand

 

Quellen

BArch PERS 6/293047.

BArch RL 6/56.

LAV NRW R, NW Pe Nr. 6912.

LAV NRW R, NW T Nr. 66000.

LAV NRW R, NW 1002-L-70660.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.