Rudolf Schultz von Dratzig

Abteilungsleiter im RMVP

www.archiv-lauban.de

Lebenslauf

15. Juli 1897 Geburt in St. Johann bei Saarbrücken
1914 – 1918 Militärdienst, Teilnahme am Ersten Weltkrieg
ab 1919(?) Studium der Agrar- und Wirtschaftswissenschaft
1927 Promotion
1. Okt. 1929 Eintritt in die NSDAP
Okt. 1931 Eintritt in die SS, zuletzt SS-Obersturmbannführer
1933 – 1943 Landrat im Kreis Lauban
Febr. 1944 – 1945 Leiter der Personalabteilung des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda (RMVP)
April 1945 Suizid

Quellen

BArch Freiburg, PERS 6/220224.

 

Literatur

Krings, Stefan: Das Propagandaministerium. Joseph Goebbels und seine Spezialisten, in: Hachmeister, Lutz/Kloft, Michael (Hrsg.): Das Goebbels-Experiment. Propaganda und Politik, München 2005, S. 29-48, hier S. 45.

 

Normdaten

GND: 127711570

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.