Heinrich Barelmann

Ministerialdirigent im RLM

Attribution-NonCommercial 2.0 Generic (CC BY-NC 2.0)

Lebenslauf

11. Mai 1879 Geboren in Oldenburg
1899 – 1904 Bauingenieur-Studium an der Technischen Hochschule Braunschweig
3. November 1909 Eintritt in den Staatsdienst
12. Dezember 1904 Prüfung zum Regierungs-Bauführer abgelegt
1905 Vorbereitungsdienst beim Hafenbauamt Kolberg
1905 – 1907 Vorbereitungsdienst beim Hafenbauressort der Kaiserlichen Werft Wilhelmshaven
23. Oktober 1909 Prüfung zum Regierungs-Baumeister abgelegt
1913 – 1915 Marinebaumeister bei der Kaiserlichen Werft Wilhelmshaven
1917 – 1919 Marinebaumeister beim Marinebauamt Oldenburg
1919 – 1933 Mitglied der Deutschnationalen Volkspartei
1920 – 1922 Regierungsbaurat beim Reichsvermögensamt Helgoland
1922 – 1924 Regierungsbaurat bei der Reichsvermögensverwaltung Koblenz
1925 – 1935 Prokurist einer Tiefbaufirma in Oldenburg
1. Mai 1933 Eintritt in die NSDAP (Mitgliedsnummer 2855828)
16. Juli 1935 Eintritt in die Luftwaffe
1935 – 1939 Abteilungsleiter der Abteilung LD 7 (Technische Fachgebiete) in der Amtsgruppe Bau im Luftwaffenverwaltungsamt des RLM (Vorgesetzter der Amtsgruppe Ministerialdirektor Karl Gallwitz)
17. August 1939 Ernennung zum Ministerialrat
1939 – 1944 Abteilungschef (Technische Fachgebiete) in der Amtsgruppe Bau im Luftwaffenverwaltungsamt des RLM (Vorgesetzter der Amtsgruppe Ministerialdirektor Karl Gallwitz)
Mai 1944 Eintritt in den Ruhestand
27. Juni 1962 Gestorben in Oldenburg

Quellen

BArch PERS 6/137915.

BArch PERS 6/137916.

BArch PERS 6/137917.

BArch PERS 6/137919.

BArch PERS 6/137935.

BArch R 6/56.

NLA OL Dep 113 Kunst Akz. 272 Nr. 233.

NLA OL Rep 980 Best. 351 Nr. 59228.

Auskunft Melderegister Oldenburg.

Literatur

Hildebrand, Karl Friedrich: Die Generale der deutschen Luftwaffe 1935­–1945. Die militärischen Werdegänge der Flieger-, Flakartillerie-, Fallschirmjäger-, Luftnachrichten- und Ingenieur-Offiziere einschließlich der Ärzte, Richter, Intendanten und Ministerialbeamten im Generalsrang, Bd. 1: Abernetty – v. Gyldenfeldt (= Deutschlands Generale und Admirale, Teil II: Die Generale der deutschen Luftwaffe, Bd. 1: A–G), Osnabrück 1990.

 

Normdaten

GND: 1034656139

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.