Wilhelm Stein

Oberregierungsrat im RMVP | Oberregierungsrat im RMfdbO

Lebenslauf

7. Januar 1890 Geburt in Berlin
Humanistisches Gymnasium (Abitur)
Studium der Theologie, Philosophie und Nationalökonomie;
Abschluss mit dem 1. Theologischen Staatsexamen
1923 – 1927 Presseattaché (Referent) an der Deutschen Gesandtschaft in Warschau
1927 – 1934 Tätigkeit als Journalist, u.a. als Redakteur beim Evangelischen Presseverband und Osteuropa-Korrespondent der Vossischen Zeitung
Jan. 1935 – 1937 Presseattaché an der Deutschen Botschaft in Warschau
1. Januar 1936 Eintritt in die NSDAP
Presseleiter bei der NSDAP-Landesgruppe Polen
1937 – 1941 Presseattaché an der Deutschen Botschaft in Moskau
ab Aug. 1938 Landesvertrauensmann der NSDAP/AO in Moskau
ab 1941 Referatsleiter (Oberregierungsrat) “Sowjetunion und Oststaaten” in der der Presseabteilung des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda
bis Juni 1944 Tätigkeit in der Presse- und Propaganda-Abteilung des Reichsministerium für die besetzten Ostgebiete

 

Quellen

BArch Berlin-Lichterfelde, R 9361-II/973545; R 9361-V/2927; R 9361-IX KARTEI/42710160.3

PolA AA, P 18 Nr. 1955.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.