Werner Kersten

Ministerialrat im RLM

BArch PERS 6/183576.

 

Lebenslauf

3. Dezember 1905 Geboren in Berlin
unklar Vorschule des Kaiser-Friedrich-Realgymnasiums in Berlin-Neukölln
1924 Albrecht-Dürer Oberrealschule in Berlin-Neukölln, Abschluss Abitur
1924 – 1928 Jurastudium an den Universitäten Tübingen und Berlin
4. Juli 1928 Erste Staatsprüfung
1931 Promotion (Dr. jur.)
9. Juli 1932 Zweite Staatsprüfung
15. Juli 1932 Ernennung zum Gerichtsassessor
August – September 1932 Rechtsanwalts- und Notariatsvertreter
September – Dezember 1932 Staatsanwaltsschaft des Landgerichts II Berlin
Dezember 1932 – Januar 1933 Amtsgericht Neukölln
Januar – Februar 1933 Rechtsanwalts- und Notariatsvertreter
Februar – Juni 1933 Amtsgericht Neukölln
1. Mai 1933 Eintritt in die NSDAP (Mitgliedsnummer 2633816)
Juli 1933 – August 1934 RLM
2. Mai 1934 NSFK-Mitglied
1. April 1934 Ernennung zum Regierungsassessor
August 1934 – Mai 1938 Sachgebietsleiter in der Liegenschaftsverwaltung im Luftamt Berlin/Lufkreiskommando II
1. Februar 1935 Ernennung zum Regierungsrat
Januar – März 1937 Wehrübung, Ergänzungsbatterie I/Flakregiment 12
Januar – März 1938 Wehrübung, 10. Batterie I./Flakregiment 32
Mai 1938 – 1939 Referent in der Wehrmachtsverwaltungsabteilung beim Oberkommando der Wehrmacht
1. September 1938 Ernennung zum Oberregierungsrat
1. Januar 1943 Ernennung zum Ministerialrat (Oberstintendant)
1939 – Oktober 1943 Gruppenleiter in der Wehrmachtsverwaltungsabteilung beim Oberkommando der Wehrmacht
Oktober 1943 – Mai 1945 Abteilungschef der Wehrmachtsverwaltungsabteilung in der Amtsgruppe 3 beim Oberkommando der Wehrmacht
Mai 1945 – März 1946 In US-amerikanischer Kriegsgefangenschaft
24. Februar 1949 Im Spruchkammerverfahren des Entnazifizierungsausschusses Northeim als Mitläufer eingestuft
1949 – April 1956 Rechtsanwalt beim Amtsgericht und dem Landgericht Arnsberg

 

Quellen

BArch PERS 6/19183.

BArch PERS 6/150474.

BArch PERS 6/183576.

LAV NRW R, NW PE Nr. 4499.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.