Felix Alexander Prentzel

Oberkriegsverwaltungsrat im RMfdbO

Evonik Industries AG, Konzernarchiv, Hanau, Felix Alexander Prentzel (1972)

Lebenslauf

9. März 1905 Geburt in Koblenz
bis 1923 Schulbesuch in Koblenz und Berlin
1923 – 1927 Studium des Bergbaus, Hüttenwesen und der Rechtswissenschaften an der TH Berlin;
Abschluss als Dipl.-Ing.
1929 Promotion in Erlangen
1929 – 1935 Ausbildung beim Preußischen Bergamt und Ernennung zum Bergassessor;
Studienaufenthalte in den USA, Kanada und Osteuropa
1935 – 1939 Referent der Wirtschaftspolitischen Abteilung in der Zentralfinanzverwaltung der IG Farben, Berlin
1939 – 1941 Versetzung zur Verkaufsgemeinschaft Chemikalien der IG Farben, Frankfurt Main;
Erteilung der Prokura (1940)
ab 1941 Oberkriegsverwaltungsrat in Abt. III Wi – 4 “Sondergruppe Gewerbliche Wirschaft” des Reichsministeriums f. d. besetzten Ostgebiete bzw. im Wirtschaftsstab Ost
Leiter der Abteilung “Industrie” (Oberst) in der Zentrale des Feldwirtschaftsamtes, Berlin
1947 – 1949 Abteilungsleiter im bizonalen Verwaltungsamt für Wirtschaft (Minden) bzw. der Verwaltung für Wirtschaft des Vereinigten Wirtschaftsgebiets (Frankfurt/Main)
1949 – 1954 Leiter der Abteilung “Chemie, Mineralöl und Konsumgüterindustrie” (Ministerialdirigent) im Bundeswirtschaftsministerium;
dort auch Leiter des Interministeriellen Einfuhrausschusses und zuständig für die Entflechtung der IG Farben und die Bildung derer Nachfolgegesellschaften
1954 – 1959 Vorstandsmitglied der Degussa AG, Frankfurt/Main
ab 1959 Mitbegründer, später Vizepräsident und Ehrenmitglied des Deutschen Atomforums
1959 – 1973 Vorstandsvorsitzender der Degussa AG
1966 Großes Bundesverdienstkreuz
1973 – 1981 Aufsichtsratsmitglied der Degussa AG
weitere Mitgliedschaften in u.a. den Aufsichtsräten der Hoechst AG, der Metallgesellschaft AG, der Didier Werke AG und der Friedrich Krupp AG und Vorsitzender im Gesellschafterausschuss der NUKEM
6. Oktober 1993 Tod in Bad Soden

 

Literatur

Stephany, Manfred: Zur Geschichte der NUKEM. 1960 bis 1987, Norderstedt 2005.

Wolf, Mechthild: „Prentzel, Felix“, in: NDB 20 (2001).

 

Normdaten

GND: 1159066280

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.