Tobias Rieger

 

Akademischer Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Heidelberg
Profil auf dem Online- Auftritt des Historischen Seminars

 

Forschungsschwerpunkte

  • Deutsche und europäische Erinnerungskultur
  • Geschichte des Nationalsozialismus
  • Deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts

Innerhalb des Projekts:

 

Kontakt

Büro:
Im Neuenheimer Feld 294, Raum 002
69120 Heidelberg

Postanschrift:
Historisches Seminar der Universität Heidelberg
Grabengasse 3-5
69117 Heidelberg

Telefon: +49 (0) 6221/54 – 34 53
E-Mail: tobias.rieger@zegk.uni-heidelberg.de

 

Blogbeiträge

7. Dezember 2018: „Deutsche Wiedergeburt“ durch einen „Chor der Rache“. Die Luftfahrt und der Nationalsozialismus

17. September 2018: Sie waren eine „große Hilfe“. Das Sanitätswesen des Reichsluftfahrtministeriums und seine KZ-Menschenversuche für die Luftwaffe

16. August 2018: Das Reichsluftfahrtministerium und der Radarkrieg

28. Juni 2018: „Ein unmilitärischer Haufen“ von „Amateursoldaten“ – Die Erinnerungen des Luftwaffenadjutanten Hitlers Nicolaus von Below an das Reichsluftfahrtministerium

3. Mai 2018: Die Spitzengliederung zentraler Ämter im Reichsluftfahrtministerium

20. April 2018: „Ich bin der Chef der deutschen Luftwaffe, aber ich habe keine Luftwaffe“. Robert Ritter von Greims Karriere im Reichsluftfahrtministerium

3. April 2018: Die getarnte Ausbildungsstätte Lipezk in der Sowjetunion. Heimliche Luftwaffenrüstung in der Zeit der Weimarer Republik

20. März 2018: „Na gut, dann sind Sie also der erste deutsche Fliegergeneral“. Vom Hauptmann zum General binnen eines Tages