Alexander Andrae

Leiter der Luftkriegsschulen im RLM

Unknown, General der Flieger Alexander Andrae, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Lebenslauf

27. April 1888 Geboren in Köslin (Pommern)
17. September 1906 Eintritt in das Heer
1920 Stabschef der Sicherheitspolizei Schleswig-Holstein
1922 – 1925 Kommandeur der Schutzpolizei Cottbus
1925 – 1926 Lehrer in der Forschungsabteilung an der Höheren Polizeischule Eiche
1933 Stellvertretender Leiter des Polizeiinstituts Berlin/Höhere Polizeischule Eiche
1934 – 1935 Kommandeur der Landespolizeigruppe Stettin
1936 – 1939 Kommandeur der Luftkriegsschulen
1938 – 1939 Inspekteur des Erziehungs- und Bildungswesens der Luftwaffe
1939 Kommandeur des Luftgaustabs 17 (Polen)
1939 – 1940 Kommandeur der Luftkriegsschulen & Inspekteur des Erziehungs- und Bildungswesens der Luftwaffe
1940 – 1941 Kommandeur des Luftgaustabs 300 (Dänemark)
1941 Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau Balkan & Befehlshaber des Luftwaffenstabs Kreta
1. Juli 1941 Ernennung zum General der Flieger
30. August 1942 Als Kommandant der Festung Kreta wegen Befehlsverweigerung von Göring abgelöst
31. Mai 1943 Verabschiedung aus dem Militärdienst
1945 Zurückberufung als General der Artillerie
1945 – 1952 In britischer und griechischer Kriegsgefangenschaft
1947 Zu lebenslanger Zuchthausstrafe verurteilt
10. Januar 1952 Nach Umwandlung der Strafe zu vier Jahren Haft folgt die Begnadigung und Entlassung
1953 – 1955 Vorsitzender der „Deutschen Reichspartei“
1957 Austritt aus der „Deutschen Reichspartei“
3. April 1979 Gestorben in Wiesbaden

Literatur

Hildebrand, Karl Friedrich: Die Generale der deutschen Luftwaffe 1935­–1945. Die militärischen Werdegänge der Flieger-, Flakartillerie-, Fallschirmjäger-, Luftnachrichten- und Ingenieur-Offiziere einschließlich der Ärzte, Richter, Intendanten und Ministerialbeamten im Generalsrang, Bd. 1: Abernetty – v. Gyldenfeldt (= Deutschlands Generale und Admirale, Teil II: Die Generale der deutschen Luftwaffe, Bd. 1: A–G), Osnabrück 1990.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.